Mit der im Kanton Zürich geltenden neuen Hundegesetzgebung gibt es vermehrt Hunde und Halter, die von den Auflagen ‚Maulkorbtragepflicht‘ und/oder ‚Leinenzwang‘ betroffen sind; sie werden auf den täglichen Spaziergängen mit vielen Einschränkungen und Vorurteilen konfrontiert.

Bei den Trainings und Spaziergängen der Maulkorbgruppe können Sie sich auf das Verständnis der ‚Mitleidenden‘ verlassen und brauchen sich nicht zu genieren, wie immer sich Ihr Hund auch aufführen mag. Es wird in einer kleinen Gruppe von 2 bis max. 4 Hunden intensiv an den individuellen Problemen der Hund-Halter-Teams gearbeitet, Dauer ca. 60 Minuten. In der Regel wird jedes Team während des Trainings/Spazierganges von einer Fachperson betreut.

 

Anmeldung:
Die Teilnahme an den Treffen der Maulkorb-Gruppe ist nur nach persönlicher Absprache mit Sonja Doll möglich. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie das Angebot anspricht.

Ort: Winterthur und Umgebung

Kosten: CHF 60.— pro Hund-Halter-Team.
Nicht mind. 24h vorher abgesagte Termine werden à CHF 30.—  in Rechnung gestellt.

Haftung:
Die Teilnahme an den Lernspaziergängen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko, d.h. die Teilnehmenden haften vollumfänglich für durch sie oder ihren Hund verursachte Schäden.

Maulkorbtragpflicht :-)     Foto: Elisabeth Friedli

Maulkorbtragpflicht :-)     Foto: Elisabeth Friedli